Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen?

Für eine Beratung stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0271 3841 0 oder per Email sales(at)point.de.

File System und Daten Migration

Die Migration von Daten ist sowohl wegen des schnell und exponentiell steigendem Datenwachstum in Verbindung mit dem rasanten Technologiewechsel nicht zu umgehen. Unternehmen stehen somit immer wieder vor der Herausforderung, Daten zu migrieren wie beispielsweise bei der Migration von Primärspeichern, welche ohne Betriebsunterbrechung und natürlich automatisiert stattfinden soll.

Grafik Automatische und transparente Speichermigration

Mit Hilfe des PoINT Storage Manager können Daten von File Servern und NAS Systemen automatisiert auf neue Speichergeräte migriert werden.  Hier gibt es zwei Möglichkeiten: die Archivspeicher-Migration und die Primärspeicher-Migration.

Bei der Archivspeicher-Migration geht es darum, einen existierenden Archivspeicher durch einen neuen zu ersetzen. Während der Datenmigration können die Applikationen nahezu ohne Unterbrechung weiterarbeiten, da die Migration im Hintergrund stattfindet. Voraussetzung ist hier, dass ein Dateisystemzugriff auf das abzulösende System gegeben ist.

Bei der Primärspeicher-Migration wird mit dem sogenannten „Migrate after Stubbing“-Verfahren die Verzeichnisstruktur des alten Primärspeichers durch Stubs auf dem neuen System nachgebildet. So können Applikationen bereits während der Migration, welche auch im Hintergrund läuft, auf das neue Speichersystem zugreifen. Ein großer Vorteil ist, dass die Betriebsabläufe nicht unterbrochen werden und die Umstellung auf das neue System sehr schnell erfolgt.

Um eine zukunftssichere Speicherinfrastruktur aufzubauen, in der die Daten u.a. sicher vor Technologiewechsel sind, wird die Migration als Funktion des PoINT Storage Manager mit in ein Tiered Storage Konzept eingebunden. So können auch in Zukunft die Firmendaten ihrem Wert entsprechend auf der richtigen Storage-Ebene gesichert werden. Die Migration der Daten kann jederzeit durchgeführt werden.

Bei der Entscheidung für eine geeignete Lösung ist es wichtig, ob eine einmalige Speichermigration durchgeführt werden soll oder ob, im Rahmen einer Tiered Storage Architektur, eine regelmäßige Migration gewünscht wird.

Bei einer einmaligen Migration sollte PoINT Storage Manager Migration Edition angewendet werden. Wollen Sie eine absolute zukunftssichere Lösung, bei der auch Technologiewechsel mit in Betracht gezogen werden, sollten Sie sich für den PoINT Storage Manager mit seiner vollständigen Funktionalität (Tiering, Migration, Archivierung, etc.) entscheiden.

Lösungen: PoINT Storage Manager, PSM Migration Edition