Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0271 3841 0 oder per Email sales(at)point.de

PoINT Storage Manager - Archive Edition

Alle Unternehmen, die ihren Speicher zentral verwalten, haben zunehmend zwei grundsätzliche Probleme:

  1. Die kostenintensiven Primärspeichersysteme laufen mit unstrukturierten Daten voll, die selten oder gar nicht mehr genutzt werden.
  2. Gesetzlich geforderte Anforderungen an die Archivierung elektronisch erzeugter Daten werden gar nicht oder nur unzureichend erfüllt.

Die permanente Speicherung aller Daten auf primären Festplattensystemen, die immer weiter ausgebaut werden müssen, ist zwar naheliegend, stellt aber keine dauerhafte Lösung für diesen Problemkreis dar.

Folgende Versionen sind ab sofort verfügbar:

  • PoINT Storage Manager - Archive Edition für NetApp FAS
  • PoINT Storage Manager - Archive Edition für EMC VNX
  • PoINT Storage Manager - Archive Edition für Windows

Eine sinnvolle Lösung erzielt man durch die Verdrängung und langfristige Speicherung von selten oder nicht mehr genutzten Daten auf alternativen Sekundärspeichersystemen mit dem Ziel der Archivierung, wofür Wechselmedien wie Tape und Optical besonders gut geeignet sind.

Der PoINT Storage Manager - Archive Edition realisiert diesen Lösungsweg, indem er zu archivierende Daten durch einen HSM (Hierarchical Storage Management) Ansatz automatisiert auf Sekundärspeicher verdrängt und somit den Primärspeicher entlastet. Der wesentliche Vorteil dieser Implementierung liegt darin begründet, dass der Zugriff auf die archivierten Daten weiter über das Dateisystem des Primärspeichers und damit transparent erfolgt.

Vorteile und Nutzen

  • Effizientere Nutzung der Primärspeicher
  • Erfüllung von Compliance Anforderungen
  • Optimierung des Backup-Prozesses
  • Senkung von Energiekosten
  • Reduzierung des Datenverlustrisikos
  • Optimiertes Kosten-Nutzen-Verhältnis

Zertifizierungen

Geräteklassen

  • HD NAS Systeme
  • Optical Libraries
  • Tape Loader

Betriebssysteme

  • Windows Server 2012 und 2012 R2 (Standard, Datacenter)
  • Windows Server 2008 R2 SP1