PoINT Newsletter 02/2013

 

 

 

Aktuelle PoINT Themen
Veranstaltungen



PoINT Produkte

PoINT Allgemein

PoINT Presse


CeBIT 2013
Storage & Datamanagement Roadshow
Data Storage Expo, Tokyo
Storage Solution Day, Schweiz
PoINT File System Analyzer
Neue Releases
Futsal Sportfreunde Uni Siegen
TVG Buschhütten
Aktuelle Pressemeldungen


CeBIT 2013
Auch in diesem Jahr haben wir gemeinsam mit unserem Partner INCOM auf dem VOI Stand unsere Lösungen präsentiert.

Vorgestellt wurde dort der PoINT Storage Manager 4.0, welcher u.a. Funktionen zur Replikation im Capacity Tier, die Unterstützung mehrerer NetApp FAS Systeme im Performance Tier und eine File System Migration gemäß dem Slogan “PoINT Migration - Simple like a SNAPSHOT“ beinhaltet. In zahlreichen Gesprächen wurde sowohl auf die Vorteile des Migrationskonzepts als isolierte Lösung als auch im Verbund mit unserer Tiered Storage Architektur hingewiesen.

Zusätzlich konnten unsere Besucher einen Einblick in die Funktionen des PoINT Jukebox Managers 8.0 gewinnen, die z.B. eine erweiterte Funktionalität des Dynamic Image Recordings oder die Betriebssystemunterstützung von Windows Server 2012 und Windows 8 beinhalten.


STORAGE & DATAMANAGEMENT Roadshow
Vor wenigen Tagen ging die jährlich stattfindende Roadshow des Vogel-IT Verlages in Deutschland zu Ende, bei der PoINT wie in den vergangenen Jahren als Partner vertreten war.
Die Roadshow fand in Hamburg, Neuss, Darmstadt und München statt und war wieder einmal ein voller Erfolg. Auf unserem Stand und in unserem Vortrag konnten wir den Teilnehmern des Fachkongresses die Vorteile unserer Tiered Storage Lösung PoINT Storage Manager näher bringen und gezielt auf die Migration von File Servern und NAS Systemen sowie auf die Entlastung der Primärspeichersystemen von inaktiven Daten eingehen.

Unseren Vortrag mit dem Thema „Einsatz einer Storage Tiering- und Migrations-Lösung im Klinikbereich“ finden Sie hier.


Data Storage Expo, Tokyo
Dieses Jahr war PoINT gleich zweimal auf der Data Storage Expo vertreten, die vom 8. bis 10. Mai in Tokyo stattfand. Neben dem Stand unseres japanischen Partners Optical Expert waren wir zusätzlich auf dem OPARG Stand vertreten.
Auf dem OPARG Stand wurde ein Exponat mit dem Pioneer BDR-PR 1 Laufwerk und dem PoINT Storage Manager 4.0 gezeigt, und auf dem Optical Expert Stand wurde außerdem eine HIT HMS 1035 und ein HIT Cube mit PoINT Jukebox Manager 8.0 demonstriert.


Storage Solution Day, Schweiz
Am 29. Mai fand der STORAGE SOLUTIONS DAY Fachkongress – Swiss 2013 in Pfäffikon, Schweiz statt. Wir waren dort erstmalig mit unserem Partner Hirt Informatik AG vertreten. Als Themen standen die Migration sowie das Tiering von Daten mit Hilfe unserer Tiered Storage Lösung im Vordergrund. Der zweite Themenkreis, im gemeinsamen Vortrag, gehalten von Herrn Heegewald, Managing Director der Hirt Informatik AG und Herrn Thalmann, Manager Products & Services der PoINT Software & Systems GmbH, wurde dabei anhand eines Praxisbeispiels verdeutlicht.


PoINT File System Analyzer
PoINT hat die erste Version seines PoINT File System Analyzers freigegeben. Das Programm prüft die Belegung des angegebenen Primärspeichers und zeigt den Anteil der inaktiven Daten an. Da Primärspeicher oft sowohl in der Anschaffung als auch in der Wartung kostenintensiv ist, sollten vorzugsweise aktive und oft genutzte Daten dort gespeichert sein. In vielen Unternehmen sieht die Realität jedoch anders aus - oft sind bis zu 80% der Daten auf dem Primärspeicher inaktiv. Häufig kommt die Kapazität von Primärspeichern an ihre Grenzen und es stehen teure Speichererweiterungen an, die mit Hilfe einer Tiered Storage Lösung wie dem PoINT Storage Manager umgangen werden können. Inaktive Daten werden bei dieser Lösung nach verschiedenen Kriterien auf kostengünstigen Sekundärspeicher ausgelagert, was zu einer Entlastung des Primärspeichers und einer Kostenreduzierung von bis zu 60% führt.

Der PoINT File System Analyzer zeigt auf, wie viele Daten auf Ihrem Primärspeicher seit längerer Zeit ungenutzt sind und problemlos auf Sekundärspeicher ausgelagert oder sogar archiviert werden können.
Das Programm steht kostenlos auf www.point.de zum Download bereit und muss nicht installiert werden. Es können verschiedene Parameter eingestellt werden, nach denen das Programm die Daten scannt wie beispielsweise letzter Zugriff, Dateityp etc. Das Ergebnis wird grafisch angezeigt und kann als HTML Report exportiert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.point.de


Neue PoINT Releases
PoINT Storage Manager 4.0
Der neue Release des PoINT Storage Managers wurde kürzlich freigegeben. Neben der Unterstützung des Windows Server 2012 bietet die Version 4.0 eine erweiterte Dateisystemfunktionalität der unterstützten Primärspeichersysteme, wie Windows NTFS basierte Fileserver, NetApp FAS und EMC Celerra/VNX.
Desweiteren wird ein "Read/Write Mode" ermöglicht, welcher bewirkt, dass archivierte Dateien und Verzeichnisse im Primärspeicher geändert, sowie umbenannt und verschoben werden können. Die Änderungen werden als Dateiversion gesichert, während die ursprünglichen Dateien im Archivspeicher unverändert bleiben. Durch diese Funktion können Anwendungen und Applikationen weiterhin die entsprechenden Primärspeicher nutzen und zusätzlich kann archiviert werden.

PoINT Jukebox Manager 8.0 (geplanter Release Q3/2013)
Der PoINT Jukebox Manager 8.0 enthält ein erweitertes Dynamic Image Recording Modul, wodurch Administratoren auch bei laufendem Schreibprozess gezielt und schnell Medien abschließen und aus der Jukebox exportieren können.
Zusätzlich werden in der neuen Version die „Packs“ Funktionen der DISC ArXtor Serie für den Online Export/Import sowie die Offline Verwaltung, als auch eine Erweiterung der Gerätedarstellung der HIT Offline Racks in der Admin GUI auf Basis der HIT Offline-Rack "Schubladen" implementiert sein. Des Weiteren wird Windows 8 sowie Windows Server 2012 unterstützt.


Futsal Sportfreunde Uni Siegen
Im Februar haben die Futsal Sportfreunde Uni Siegen das letzte Saisonspiel der WFLV-Liga 2012/2013 gegen den PSV Wesel Lackhausen mit 7-1 gewonnen. Dieser Sieg bedeutet nicht nur den 4. Platz in der Tabelle sondern auch den Klassenerhalt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.futsal-sportfreunde.de.


TVG Buschhütten
Die internationale Triathlon-Saison hat für die Triathleten des TVG Buschhütten mit dem World-Series-Auftaktrennen in Auckland / Neuseeland am 06.04.2013 erfolgreich begonnen. Über die olympische Distanz von 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen konnten für die Teammitglieder u.a. die Plätze 2, 4 und 6 belegt werden (Mario Mola Platz 2, Laurent Vidal Platz 4 und Aaron Royle Platz 6). Gleichzeitig fand an diesem Wochenende ein Europacup in Quarteira / Portugal der Europäischen Triathlon Union statt. Hier belegte Rebecca Robisch einen tollen 2. Platz hinter der Siegerin aus Großbritannien Non Stanford. Bei den Herren wurde es ein Sieg für den für das EJOT Team startende Spanier Fernando Alarzar.

Der Saisonauftakt am 12.05.2013 in Buschhütten war dieses Jahr gleichzeitig der Bundesligastart. Mit einer beeindruckenden Leistung der Triathleten des EJOT Teams konnte direkt das erste Rennen gewonnen und der erste Schritt zur Titelverteidigung gelegt werden. Die Damen mussten sich an diesem Tag nur knapp geschlagen geben und erhalten sich die Chance zur Titelverteidigung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tvg-buschhuetten.de.


Aktuelle Pressemeldungen
22.05.2013 PoINT Storage Manager 4.0 ab sofort verfügbar
12.04.2013 PoINT beteiligt sich an Storage- und Datamanagement-Konferenzen der Vogel IT-Akademie
30.01.2013 File-System-Migration mit PoINT Storage Manager - „Simple like a Snapshot“

 

© 2013
PoINT Software & Systems GmbH
Eiserfelder Straße 316
57080 Siegen

Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Abmelden