PoINT Newsletter 02/2014

 

 

 

Aktuelle PoINT Themen
PoINT Themen


PoINT Releases


PoINT Veranstaltungen
PoINT Sponsoring

PoINT Presse


File Tiering und Archivierung mit PoINT Storage Manager (Video)
Neu: Websession PoINT Storage Manager 5.0 - Jetzt anmelden!
Datenwachstum ohne Speicherweiterungen
Neuer Release des PoINT Storage Manager
PoINT Storage Manager - Archive Edition
PoINT Jukebox Manager 8.0 - Service Pack 1
Messerückblick: CeBIT 2014, STORAGE Technology Conference
Futsal Sportfreunde Uni Siegen
Triathlon
Aktuelle Pressemeldungen


File Tiering und Archivierung mit PoINT Storage Manager
File Tiering und Archivierung wird im Hinblick auf das ständig steigende Datenvolumen immer wichtiger. Inaktive Daten, die oft bis zu 80 % der Datenbestände ausmachen, können auf kostengünstigere Speicher ausgelagert und auch archiviert werden. Sehen Sie sich zu diesem Thema unser neues Video an und lernen Sie wie Sie Ihre Speicherkosten bis zu 60% reduzieren können.


Video: PoINT Storage Manager - File Tiering und Archivierung


Neu: Websession PoINT Storage Manager 5.0 - Jetzt anmelden!
Am 27. Mai wird eine Websession zur neuen PoINT Storage Manager Version stattfinden. Melden Sie sich schon jetzt an!
Folgende Punkte stehen im Mittelpunkt:
     - Technisches Konzept
     - Neue Funktionen
     - Anwendungsbereiche


Datenwachstum ohne Speichererweiterungen
Unternehmen und öffentliche Einrichtungen müssen zunehmend über verschärfte Anforderungen an ihre Speicherstrategie nachdenken - Grund ist das stetig steigende Datenwachstum. Die Folgen dieses immer größer werdenden Datenaufkommens sind u. a. hohe Kosten für teure Speichererweiterungen und für zusätzliche Backup-Lizenzen bzw. -Kapazitäten. In den meisten Fällen sind etwa 80 % der Daten unstrukturiert, wovon fast 70% nicht im unmittelbaren Zugriff sein müssen. 
Als Lösungsansatz bietet sich hier eine File Tiering und Archivierungssoftware an, mit der inaktive Daten vom teuren Primärspeicher in kostengünstigere Sekundärspeicher ausgelagert und archiviert werden können. Als Sekundärspeichergeräte eignen sich besonders Object-Store-Systeme, da diese für große Datenmengen konzipiert und hinsichtlich Performance und Redundanz skalierbar sind, außerdem über „Long Term Preservation“-Funktionen verfügen. PoINT Storage Manager verfügt über zahlreiche Funktionen zur automatisierten oder auch benutzerdefinierten Auslagerung und Archivierung von inaktiven Daten. Diese Auslagerung führt dazu, dass wieder mehr freie Kapazität auf dem Primärspeicher vorhanden ist und zusätzlich Backupkosten eingespart werden können.
Lesen Sie hier weiter!


Neue PoINT Releases

Neuer Release des PoINT Storage Manager Mitte Juni 2014
Mit der Version 5.0 des PoINT Storage Manager wird der Fokus auf die Archivierung gelegt. Die vorhanden Mechanismen zur Archivierung wurden dabei überarbeit und funktional erweitert, um den Ansprüchen des Kunden sowie seines Workflows gerecht zu werden. Der neue Webclient ermöglicht dem Anwender zu archivierende Daten sofort und nicht erst beim nächsten regelbasierten Zyklus zu archivieren. 
Folgende Speichersysteme werden mit der Version 5.0 zusätzlich unterstützt:
    - SCALITY Ring
    - HDS HPC
    - Caringo CAStor
    - Qualstar RLS Series
    - Panasonic Data Archiver.

Detaillierte Informationen folgen in Kürze.

PoINT Storage Manager - Archive Edition
Wie bereits in unserem letzten Newsletter angekündigt geht der PoINT Archiver in den PoINT Storage Manager Archive Edition über. Die neue Edition des PoINT Storage Managers ist speziell für kleinere Installationen und für die Entlastung von Windows-Fileservern gedacht, bei denen die Archivierung im Vordergrund steht. Unterstützt werden kleine NAS Systeme, Optical Libraries und Tape Loader. Die Version wird Mitte Juni zur Verfügung stehen. Bei Fragen steht Ihnen unser Vertrieb gerne zur Verfügung.

PoINT Jukebox Manager 8.0 - Service Pack 1
Das neue Service Pack 1 ist ab sofort verfügbar und steht auf unserer Webpage zum Download bereit.
Mit diesem Service Pack werden ab sofort auch Windows Server 2012 R2 und Windows 8.1 unterstützt, sowie folgende Hardware:
- Pioneer BDR-208 BD Drive
- Panasonic DataArchiver BD Library


Messerückblick
CeBIT 2014
Im März fand die CeBIT in Hannover statt, auf der wir wieder mit unserem Partner INCOM Storage GmbH vertreten waren. Wir konnten unseren Besuchern einige PoINT Neuheiten zeigen und sie hinsichtlich ihres Storage Konzepts beraten.

STORAGE Technology Conference 
Die diesjährige Roadshow des  Vogel IT Verlages fand unter dem Namen „STORAGE Technology Conference“ in 4 verschiedenen deutschen Städten statt. Die Veranstaltungen in Düsseldorf/Neuss, Darmstadt sowie Hamburg liegen bereits erfolgreich hinter uns. Die letzte Veranstaltung findet am 30.04. in München statt.

Unser Vortrag mit dem Titel "Datenwachstum und Back-up Problemen intelligent begegnen" behandelt folgende Hauptpunkte:

1. Lösungen für Probleme im Umfeld Datenwachstum, Backup und Archivierung,
2. Automatisiertes und manuelles Datei-Tiering und Archivieren von unstrukturierten Daten,
3. Homogene Einbindung von Sekundärspeicher (inkl. Cloud und Objekt Store) in die
   
Speicherinfrastruktur.

Wenn Sie unseren Vortrag verpasst haben, können Sie sich gerne bei Interesse bei uns melden! Wir freuen uns, Ihnen unsere Lösung per Websession zu präsentieren!


Futsal Sportfreunde Uni Siegen
Mit dem letzten Spiel der aktuellen Saison konnten die Futsal Sportfreunde Uni Siegen Platz 4 in der WFLV-Liga belegen. Am 22.02. gewann das Team gegen das Tabellenschlusslicht Montenegro Wuppertal mit 8-6.  Beim Hamburger Futsal Cup im März konnte sogar Platz 1 erzielt werden: das Team war ungeschlagen und gewann souverän 6 von 7 Spielen!
Im  Viertelfinale des WFLV-Pokal am 26.04. gingen die Futsal Sportfreunde Uni Siegen mit den Black Panthers Brackwede mit einem 4:3 Sieg auseinander.

Weitere Informationen finden Sie auf www.futsal-sportfreunde.de.


TVG Buschhütten - Triathlon
Auch wenn die nationale Triathlon-Saison erst mit der heimischen Veranstaltung am 11.05. in Buschhütten eröffnet wird, konnte das EJOT Team bereits zahlreiche internationale Erfolge verbuchen. Bereits im März erzielten zwei Team-Mitglieder international den ersten Platz: Mario Mola siegte sogar gleich zweimal - beim ITU Triathlon World Cup in Australien sowie in New Plymouth Neuseeland und Svenja Bazlen beim Abu Dhabi International Triathlon. Auch im April bei dem WM Auftakt-Rennen in Auckland Neuseeland konnte das EJOT Team überzeugen - bei den Damen belegte Jodie Stimpson den ersten Platz und bei den Männern belegte Aaron Royle immerhin Platz drei.

Diese Erfolge lassen ein spannendes Heimspiel am 11.05. vermuten! Wir wünschen unserem EJOT-TEAM viel Erfolg!

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tvg-buschhuetten.de.


Aktuelle Pressemeldungen
28.03.2014: Datenwachstum ohne Speichererweiterungen - dank PoINT Storage Manager

 

© 2014
PoINT Software & Systems GmbH
Eiserfelder Straße 316
57080 Siegen

Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Abmelden