PoINT Agenten

Die PoINT Agenten ermöglichen die unmittelbare Anbindung existierender Speicherumgebungen. Vorhandene Primärspeichersysteme (Windows File Server, NetApp FAS und EMC VNX oder Celerra) können durch neue und zusätzliche logische Storage Tiers erweitert werden ohne eine physische Erweiterung. Auf diesem Wege kann die Kapazität der Primärspeicher erweitert oder entlastet, Daten archiviert oder zusätzlich abgesichert werden, um Backup-Zyklen der Primärspeicher zu verkürzen, usw.

Die Anbindung an die existierende Speicherumgebung ist für die Benutzer transparent. Alle Dateien und Daten sind und bleiben wie gewohnt über den ursprünglichen Zugriffspfad sichtbar und verfügbar. Änderungen an der Arbeitsweise der Benutzer bzw. an der Konfiguration vorhandener Software-Suiten sind deshalb nicht erforderlich.

Zusätzlich zur Grundfunktionalität können die Agenten auch eine Datenmigration von einem alten Primärspeichersystem auf eines der genannten Primärspeichersysteme wesentlich beschleunigen. Bei dieser Art der Migration ist der Zugriff auf alle Dateien des alten Systems nach kurzer Unterbrechung zum Zeitpunkt des Umschaltens auf das neue System, insbesondere bereits über das neue System, wieder möglich, während PoINT Storage Manager im Hintergrund die eigentlichen Daten migriert.

PoINT Agenten

  • PoINT EMC FileMover Agent
    Der PoINT EMC FileMover Agent ermöglicht die Einbindung von EMC VNX und Celerra Systemen in die Tiered Storage Architektur des PoINT Storage Manager. Der Agent läuft auf dem PoINT Storage Manager Server und bedient sich des EMC FileMover-Dienstes,  der ein fester Bestandteil der Systemsoftware der EMC-Systeme ist. Dieser Agent unterstützt Migration und Archivierung von (z.B. inaktiven) Daten von EMC Systemen auf beliebige nachgelagerte Speichersysteme.
  • PoINT NetApp FAS Agent
    Der PoINT NetApp FAS Agent ermöglicht die Einbindung von NetApp FAS Systemen in die Tiered Storage Architektur des PoINT Storage Manager. Der Agent läuft auf dem PoINT Storage Manager Server und bedient sich der FPolicy-Funktionen,  die fester Bestandteil der Systemsoftware der NetApp-Systeme sind. Dieser Agent unterstützt die Archivierung  von (z.B. inaktiven) Daten von NetApp Systemen auf beliebige nachgelagerte Archivspeichersysteme.
  • PoINT TAFS Agent
    Der PoINT TAFS Agent ermöglicht die Einbindung von Windows File Servern in die Tiered Storage Architektur des PoINT Storage Manager. Der Agent läuft auf den zu überwachenden File Servern und unterstützt Migration und Archivierung von (z.B. inaktiven) Daten von den File Servern auf beliebige nachgelagerte Speichersysteme.