HSM mit Hard Disk, Tape und Optical

PoINT Storage Manager - Archive Edition Main GUI
PoINT Storage Manager - Archive Edition Main GUI

Der PoINT Storage Manager - Archive Edition realisiert eine transparente Verdrängung von Dateien für EMC VNX, NetApp FAS oder Windows NTFS basierte Speichersysteme. Durch Verwendung sogenannter Links verbleiben die Verzeichniseinträge auf dem Primärspeichersystem, während die Dateiinhalte auf den Archivspeicher verdrängt werden. Durch dieses Verfahren wird der teure Primärspeicher entlastet, die ursprüngliche Dateisystemstruktur bleibt aber vollständig erhalten. Beim Zugriff auf eine verdrängte Datei wird diese automatisch vom PoINT Storage Manager - Archive Edition aus dem Archivspeicher gelesen und an die Applikation geliefert. Als Sekundärspeicher unterstützt der PoINT Storage Manager - Archive Edition Hard Disk, Tape- und Optical-basierte Systeme unterschiedlicher Geräteklassen.

Effizientere Nutzung der Primärspeicher

Die automatische Auslagerung („transparente Migration“) von zu archivierenden Daten sorgt für eine Entlastung der Primärspeichersysteme, die damit wesentlich effizienter genutzt werden können. Teure Erweiterungen werden seltener notwendig, und die verfügbare Speicherkapazität wird für die aktiven Daten optimal genutzt.

Optimierung des Backup-Prozesses

Das zu sichernde Backup-Volumen des Primärspeichers wird erheblich reduziert, da für archivierte Daten nur die Verzeichniseinträge gesichert werden müssen. D.h. das Backup und ein evtl. notwendiges Retrieval kann wesentlich schneller durchgeführt werden. Weiterhin werden Backup-Medien bzw. Backup-Speicherplatz eingespart.