the point of innovation
the point of flexibility
PoINT Storage Manager

PoINT Storage Manager

Data & Storage Management Lösung zur Migration und Archivierung von Dateien auf Sekundär- und Archivspeicher

PoINT Archival Gateway

PoINT Archival Gateway

Skalierbare und hoch performante S3 Objektspeicher-Lösung zur Speicherung großer Datenmengen auf Tape Medien

PoINT Data Replicator

Software-Lösung zur Replikation von Dateien und Objekten in einen S3-basierten Cloud/Object Storage

PoINT Blog: PoINT Storage Manager um S3 API erweitern

Unsere dateibasierte Tiering- und Archivierungslösung PoINT Storage Manager arbeitet mit den Standard-Protokollen SMB und NFS. Oft ist es sinnvoll, die Funktionalität des PoINT Storage Managers auch über eine S3 API zur Verfügung zu stellen. Dazu kann der PoINT Storage Manager um den Open Source Objektspeicher MinIO erweitert werden. Über die Schnittstelle können dann Zielspeicher wie Tape Libraries oder optische Systeme angesteuert werden. Wie Sie PoINT Storage Manager so als zentrale Archivierungsplattform einrichten, erfahren Sie hier im PoINT Blog.

EfficientNodes und PoINT vereinbaren Technologiepartnerschaft

Die Backend-Software-Lösung von EfficientNodes archiviert unstrukturierte Daten und bietet ein schnelles Disaster Recovery. Durch die neue Technologiepartnerschaft von PoINT und EfficientNodes steht eine zertifizierte Gesamtlösung zur Verfügung. Das skalierbare Konzept von EfficientNodes ermöglicht den Aufbau sogenannter Leistungsketten, über die unterschiedliche Speichertechnologien eingebunden werden können. Tape erfüllt dabei die Anforderungen an die wirtschaftliche Speicherung großer Datenmengen, die durch den „Air Gap“ außerdem gegen Ransomware geschützt sind. Mit dem Tape-basierten Object Storage PoINT Archival Gateway wird die Tape Hardware homogen und herstellerunabhängig über die S3 Schnittstelle integriert.

Wenn Sie Fragen zu dieser Backup-Lösung haben, wenden Sie sich gerne an sales@point.de!

Neue Version: PoINT Archival Gateway 2.4

PoINT Archival Gateway

Ab sofort steht die neue Version 2.4 unseres Tape-basierten Objektspeichers PoINT Archival Gateway als Download auf unserer Web Page zur Verfügung. PoINT Archival Gateway ist damit lauffähig unter Windows Server 2022. In der neuen Version unterstützt unsere Software auch Tape Libraries von BDT und Qualstar. Außerdem wurde das unterbrechungsfreue Streaming der Daten zu den Tape Libraries optimiert.

Sie haben weitere Fragen zu PoINT Archival Gateway 2.4? Wir informieren Sie gerne! Bitte wenden Sie sich an sales@point.de!

Veranstaltungen im Herbst 2021

storage2day 2021

Im Herbst begrüßen wir Sie wieder auf verschiedenen Online-Messen. Wir freuen uns, Sie in unseren Vorträgen und an unseren virtuellen Ständen über unsere Lösungen zu informieren!

storage2day
Die storage2day findet im bewährten Format, an drei Tagen mit individuellem thematischem Schwerpunkt statt:
27.10.: Storage Strategy Day
30.11.: Backup & Storage Security Day
07.12.: Storage Technology Day
Unser Vortrag ist am 30.11. in den Backup Security Day eingebunden.

PostFinance AG steigert Datensicherheit mit PoINT Archival Gateway

PostFinance AG

Das Schweizer Finanzinstitut PostFinance AG suchte eine Lösung für die zusätzliche Sicherung seiner Objektdaten auf einer unabhängigen Speichertechnologie. Unser Tape-basierter Objektspeicher PoINT Archival Gateway erfüllt alle Anforderungen des Finanzinstituts. PoINT Archival Gateway sichert die Daten durch die Replikation über eine standardisierte S3 Schnittstelle auf Tape. Die Datenreplikation erfolgt automatisiert und redundant auf zwei unabhängige Tape Libraries. So werden die Daten gegen menschliche Fehler und Ransomware geschützt, während sie gleichzeitig bei Bedarf schnell wiederhergestellt werden können. Mit PoINT Archival Gateway hat PostFinance AG eine performante und skalierbare Lösung zur Steigerung der Datensicherheit gefunden.

Details zum Einsatz von PoINT Archival Gateway bei PostFinance AG finden Sie in unserer Case Study.

PoINT Data Replicator: Datei- und Objekt-Replikation auf S3 Buckets

PoINT Data Replicator Screenshot

Mit dem neuen PoINT Data Replicator reagiert PoINT Software & Systems auf die wachsende Beliebtheit von Object Storage Systemen und den damit verbundenen Fragen nach der Datensicherheit. Mit der „File-to-Object“-Funktion ermöglicht die Software-Lösung die Replikation von Dateien, die in Dateisystemen liegen, auf einen Cloud/Object Storage. Die „S3-to-S3 Objekt Replikation“ gewährleistet Datensicherheit im Rahmen von Hybrid- oder Multi-Cloud-Ansätzen, indem die Software S3 Objekte inklusive Metadaten zwischen beliebigen S3-fähigen Quell- und Ziel-Buckets repliziert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unsere aktuelle Pressemeldung

PoINT LIVE

PoINT Webinar

Mit unserer neuen Webinar-Reihe möchten wir Ihnen unsere Software-Lösungen nicht produkt-, sondern themenorientiert präsentieren.

Unsere Aufzeichnungen finden Sie hier.

 

Presse

<p>Wiesbaden/Siegen. Die neue Partnerschaft zwischen PoINT Software &amp; Systems und SVA System Vertrieb Alexander GmbH er&ouml;ffnet Unternehmen Zugang zu innovativen Storage-L&ouml;sungen f&uuml;r ein effizientes und rechtskonformes Datenmanagement. Damit erweitert SVA ihr Angebot u. a. im Bereich Business Continuity.</p> <p>Das Systemhaus SVA bietet seinen Kunden deutschlandweit, an 25 Standorten, umfassende und flexible IT-L&ouml;sungen. Im Bereich des intelligenten Daten- und Informationsmanagements hat SVA das Portfolio nun um die Software-L&ouml;sungen von PoINT erg&auml;nzt. &bdquo;Die neue Partnerschaft mit SVA ist ein besonderer Gewinn f&uuml;r die Kunden&ldquo;, kommentiert Sebastian Klee, CMO bei PoINT Software &amp; Systems, &bdquo;denn so profitieren die Unternehmen von der jahrzehntelangen Erfahrung und dem umfassenden Know-how zweier Experten f&uuml;r ihre IT&ldquo;.</p> <p>Mit den Software-Produkten von PoINT entwickeln die SVA-Experten individuelle, auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittene Storage-L&ouml;sungen, die sich nahtlos in die gesamte IT-Infrastruktur einf&uuml;gen. PoINT Produkte erm&ouml;glichen dabei eine Optimierung und effiziente Nutzung von Speichersystemen. Gleichzeitig unterst&uuml;tzt die Software von PoINT Unternehmen bei der Umsetzung von Compliance- und Archivierungsanforderungen. Durch Herstellerunabh&auml;ngigkeit und Skalierbarkeit ist maximale Flexibilit&auml;t geboten.</p> <p>So k&ouml;nnen Kunden k&uuml;nftig mit den Software-Produkten von PoINT und einer Gesamtl&ouml;sung von SVA den Herausforderungen des Datenwachstums entgegentreten.</p> <p><strong>&Uuml;ber SVA:</strong></p> <p>Die SVA System Vertrieb Alexander GmbH ist einer der f&uuml;hrenden deutschen System-Integratoren mit mehr als 2.000 Mitarbeiter an 25 Standor&shy;ten in Deutschland. Wir verkn&uuml;pfen hochwertige IT-Produkte mit Projekt-Know-how und Flexibilit&auml;t zu optimalen L&ouml;sungen f&uuml;r unsere Kunden. Branchenunabh&auml;ngige Kernthemen sind Datacenter-Infrastruktur &ndash; wie Speicher-, Server- und Netzwerk-L&ouml;sungen und Virtualisierungs-Technologien &ndash; sowie Business Continuity, IT Service Management und SAP. Unsere Experten verbinden au&szlig;erdem mehr als zwanzig Jahre an IT-Infrastruktur-Erfahrung mit Know-how f&uuml;r moderne Anforderungen wie IT Security, Big Data Analytics &amp; IoT, End User Computing, Cloud und Agile IT &amp; Software Development.</p> <p><a class="pdf" href="t3://file?uid=2049">Pressemeldung (PDF)</a></p>

SVA und PoINT: Neue Partnerschaft für optimales Datenmanagement

Mehr Pressemeldungen

Newsletter

*Pflichtfelder

Partner