the point of innovation
the point of flexibility
PoINT Storage Manager

PoINT Storage Manager

Data & Storage Management Lösung zur Migration und Archivierung von Dateien auf Sekundär- und Archivspeicher

PoINT Archival Gateway

PoINT Archival Gateway

Skalierbare und hoch performante S3 Objektspeicher-Lösung zur Speicherung großer Datenmengen auf Tape Medien

PoINT Data Replicator

PoINT Data Replicator

Software-Lösung zur Replikation von Dateien und Objekten in einen S3-basierten Cloud/Object Storage

„Digitalisierung souverän gestalten“: Positionspapier des BITMi

Bundesverband IT-Mittelstand e. V. (BITMi)

Als Mitglied im Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) unterstützt PoINT die Arbeit und Positionen des BITMi. In seinem aktuellen Positionspapier „Digitalisierung souverän gestalten“ legt der Bundesverband dar, welche politische Bedeutung innovativen IT-Lösungen aus Deutschland und Europa zukommt. „Keine politische Souveränität ohne digitale Souveränität“, so die These des Verbands: Denn die Abhängigkeit von Technologien von US-Anbietern könne nicht nur datenschutzrechtliche Probleme verursachen. Im politischen Spannungsfall könne die Abschaltung bestimmter Dienste drohen, heißt es in der Stellungnahme.

Welche Lösungen der BITMi vorschlägt, um digitale Souveränität zu sichern und Anwendern eine größere Angebotsvielfalt zu bieten, können Sie hier im Positionspapier nachlesen.

Aktives Archiv gegen Bedrohung durch Ransomware

Active Archive Alliance

Die Bedrohung durch Ransomware ist seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie noch einmal sprunghaft angestiegen. Der Schaden für betroffene Unternehmen kann immens sein: Nicht nur Daten gehen verloren, auch der Ruf des Unternehmens kann empfindlich beschädigt werden.

Ein sogenanntes aktives Archiv leistet einen wichtigen Beitrag zur Datensicherheit. Im aktuellen Bericht der Data Center Intelligence Group (DCIG), „Mitigating Ransomware through Active Archive Solutions“, erfahren Sie, wie Ihre wertvollen Daten in einem solchen aktiven Archiv vor Cyberattacken geschützt werden. Den Bericht finden Sie hier auf der Seite der Active Archive Alliance.

Storage-Insider Readers' Choice Award 2022

Storage-Insider Readers' Choice Award 2022

PoINT ist beim diesjährigen Readers‘ Choice Award des Storage-Insider in zwei Kategorien nominiert:

 

Wir freuen uns über die Nominierung und laden Sie zur Abstimmung ein!

Hier können Sie Ihre Favoriten wählen.

Podcast mit PoINT: Use Cases und Vorteile eines Tape-basierten Objektspeichers

PoINT Archival Gateway - Tape-based S3 Object Storage

Im Storage Consortium Podcast spricht Thomas Thalmann mit Norbert Deuschle über die Herausforderungen des Datenwachstums und die Objektspeicherung auf Tape. In knapp 20 Minuten erfahren Sie wichtige Details über die Integration von Tape Libraries über die S3 Schnittstelle, und über die typischen Use Cases für einen Tape-basierten Objektspeicher.

Hier können Sie den Podcast anhören.

Active Archive Alliance Blog: Tape-basierter Objektspeicher mit intelligenten Tiering-Algorithmen für aktive Archive

Software-based Object Storage

Das Konzept des aktiven Archivs steht angesichts des enormen Datenwachstums vor Herausforderungen. Um die Anforderungen zu erfüllen, muss es unterschiedliche S3 Speicherklassen kombinieren.

In unserem Artikel im Blog der Active Archive Alliance erläutern wir, wie ein softwarebasierter Objektspeicher mit intelligenten Tiering-Algorithmen als aktives Archiv für sehr große Datenmengen dienen kann.

Backup für Object Storage: PoINT Archival Gateway im Einsatz am European Bioinformatics Institute (EMBL-EBI)

Case Study EMBL-EBI / PoINT Archival Gateway

Das EMBL European Bioinformatics Institute (EMBL-EBI) setzt auf PoINT Archival Gateway, um die wertvollen Forschungsdaten aus Genomik-Projekten von festplattenbasierten Primärspeichersystemen zusätzlich auf Tape zu sichern. So wird eine langfristige und sichere Aufbewahrung der Daten gewährleistet. Gleichzeitig stehen sie schnell zur Verfügung, sollte es zu einem Ausfall von Primärspeichern kommen. In unserem Tape-basierten Objektspeicher hat das Institut die ideale Lösung für Backup und Archivierung gefunden: PoINT Archival Gateway nutzt die standardisierte S3 Schnittstelle und liefert hohe Schreib- und Leseraten. Durch die Skalierbarkeit und den sparsamen Hardware-Einsatz bietet PoINT Archival Gateway Zukunftssicherheit und hohen Investitionsschutz.

Weitere Informationen zum Einsatz von PoINT Archival Gateway am EMBL-EBI finden Sie in unserer aktuellen Case Study.

Presse

<p>Ettlingen/Siegen. Die Kombination der Yowie Storage Appliances mit PoINT Storage Manager ist besonders auf die Storage-Anforderungen von kleinen und mittelst&auml;ndischen Unternehmen ausgerichtet. Schon ab einer Kapazit&auml;t von 32 TB stellen RNT Rausch und PoINT Software &amp; Systems eine professionelle L&ouml;sung f&uuml;r das Speichermanagement und die rechtskonforme Archivierung zur Verf&uuml;gung.</p> <p>&bdquo;PoINT Storage Manager erg&auml;nzt unsere Yowie Storage Appliances optimal&ldquo;, so Sebastian N&ouml;lting, CEO RNT Rausch. &bdquo;Auch f&uuml;r kleinere Datenmengen k&ouml;nnen wir nun eine leistungsstarke L&ouml;sung f&uuml;r Speicheroptimierung und Archivierung anbieten.&ldquo;</p> <p>RNT Rausch bietet zukunftssichere Server- und Storage-L&ouml;sungen an, die auf die individuellen Gegebenheiten ihrer Kunden ausgerichtet sind. Die Yowie Storage Appliances wurden speziell f&uuml;r den Bedarf von kleinen und mittelst&auml;ndischen Unternehmen entwickelt, die nach sicheren Storage-Systemen mit einem Datenvolumen bis zu 150 TB suchen. Konventionelle Speicherl&ouml;sungen sind auf die Anforderungen und Datenvolumen von Gro&szlig;unternehmen ausgelegt. Kleinere Unternehmen stehen jedoch vor denselben Herausforderungen: Die Daten m&uuml;ssen rechtskonform archiviert und zuverl&auml;ssig vor Verlusten gesch&uuml;tzt werden &ndash; und dies bei stetig wachsenden Datenmengen und zunehmender Bedrohung durch Cybercrime.</p> <p>Die RNT Rausch Yowie Storage Appliances mit vorinstallierter Cloudian HyperStore Software sind S3 kompatible Plug-and-Play-L&ouml;sungen. Die kompakten Appliances sind schnell verkabelt und dank integriertem Installationsassistenten in maximal 30 Minuten einsatzbereit. Die hochverf&uuml;gbaren und performanten Speichersysteme sind ab einer Kapazit&auml;t von 32 TB verf&uuml;gbar und skalierbar bis 142 TB. So k&ouml;nnen Anwender flexibel auf sich wandelnde Anforderungen reagieren.</p> <p>Mit der Tiering- und Archivierungsl&ouml;sung PoINT Storage Manager werden die Yowie Speichersysteme nahtlos als Archivspeicher in bestehende Infrastrukturen integriert. Dies bietet nun auch Unternehmen mit kleineren Datenmengen die Chance f&uuml;r eine nachhaltige Speicheroptimierung. Anhand zuvor definierter Regeln verschiebt PoINT Storage Manager inaktive Daten automatisch in den Archivspeicher. Dort sch&uuml;tzt PoINT Storage Manager die Daten vor vorzeitigem L&ouml;schen und vor Ver&auml;nderung, so dass die Anforderungen einer rechtskonformen Archivierung erf&uuml;llt werden. Durch die Reduzierung der Datenmenge auf den prim&auml;ren Speichersystemen reduziert sich gleichzeitig das Backup-Volumen. Anwender profitieren hier von einer erheblichen Kosten- und Zeitersparnis.</p> <p>Sebastian Klee, Leiter Vertrieb &amp; Marketing bei PoINT Software &amp; Systems, sieht in der Zusammenarbeit mit RNT Rausch gro&szlig;e Vorteile f&uuml;r einen breiten Kundenkreis: &bdquo;Durch die neue Partnerschaft mit RNT Rausch wird unsere L&ouml;sung f&uuml;r ein neues Publikum zug&auml;nglich: Wir k&ouml;nnen so beispielsweise auch Startups eine kosteneffiziente L&ouml;sung f&uuml;r die rechtskonforme Archivierung anbieten, mit der sie ihre Daten von Beginn an zuverl&auml;ssig sch&uuml;tzen, und die flexibel mit den Unternehmen und ihren Anforderungen wachsen kann.&ldquo;</p> <p><strong>&Uuml;ber RNT Rausch:</strong></p> <p>RNT Rausch ist ein in Deutschland ans&auml;ssiger Technologiepionier mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Hightech-Server- und Storage Branche. Das Unternehmen entwirft zukunftssichere Server- und Storagel&ouml;sungen, die hybride L&ouml;sungen erm&ouml;glichen und gesch&auml;ftliche Herausforderungen meistern, um KMUs, Unternehmen, Rechenzentren und Service Provider auf der ganzen Welt fit f&uuml;r die technische Revolution von morgen zu machen. RNT bietet ma&szlig;geschneiderte Produkte und Dienstleistungen, die den Kunden helfen, Sicherheit, Flexibilit&auml;t, Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit zu verbessern.</p> <p>Mehr als 30 Mitarbeiter liefern zielgerichtete L&ouml;sungen, die mit &auml;u&szlig;erster Pr&auml;zision und in h&ouml;chster Qualit&auml;t gefertigt werden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Ettlingen, Deutschland, und unterh&auml;lt Niederlassungen in Schweden und dem Vereinigten K&ouml;nigreich.</p> <p><a class="pdf" href="t3://file?uid=2276">Pressemeldung (PDF)</a></p>

Professionelles Speichermanagement für KMU: Neue Partnerschaft zwischen RNT Rausch und PoINT Software & Systems

Mehr Pressemeldungen

Newsletter

*Pflichtfelder

Partner